www.hessen-polen.de

Aktuelles

www.hessen-polen.de

Oktober 2019

Polnischer Export auf steigendem Kurs

In dem 1. Halbjahr 2019 nahm der polnische Export um 6,65%, und der Import um 5,0% im Vergleich zu dem gleichen Zeitraum im Vorjahr zu. Der Export wächst nach wie vor schneller als der Import. Trotzdem machte das Warenumsatzdefizit im 1. Halbjahr des Jahres 0,2 Mrd. EUR aus.

 

Warenumsatz mit den wichtigsten Wirtschaftspartnern Polens

Export von Januar bis Juni 2019 (in Mrd. EUR)
Deutschland: 31,6 
Tschechien: 7,1
Großbritannien: 6,9

Import von Januar bis Juni 2019 (in Mrd. EUR)
Deutschland: 25,9
China: 13,7
Russland: 6,9

Quelle: Hauptstatistikamt, Warschau


Der größte Handelspartner Polens für Export und Import bleibt Deutschland, zuständig für 28% Handelsumsätze des Nachbarlandes. Polen stärkt systematisch seine Position im Ranking der wichtigsten Wirtschaftspartner Deutschlands. In dem EU-Beitrittsjahr (2004) war Polen der 12. wichtigste Handelspartner Deutschlands. Am Ende 2018 war Polen auf Platz 7, und in dem 1. Halbjahr 2019 hat das Land es geschafft, Großbritannien zu überholen und den Platz 6. zu erobern.

Brexit als Zukunftsperspektive für Großbritannien hat einen negativen Einfluss auch auf die Handelsbeziehungen des Landes mit Polen. Bis vor kurzem war das Land auf Platz 2 unter den Handelspartnern Polens. Jetzt ist es schon 3 und es ist nicht auszuschließen, dass GB bald noch von Frankeich und den Niederlanden übertroffen wird.

Bemerkenswert ist die Zunahme der Exportzahlen in Bezug auf Märkte außerhalb der EU, darunter insbesondere nach Russland und in die USA. Nach Russland exportierte Polen in dem 1. Halbjahr 2019 Waren mit dem Wert von 3,4 Mrd. EUR (Steigerung um 7,7% im Vergleich zu dem gleichen Zeitraum im letzten Jahr) und vergleichbar viel in die USA. Bei den USA generiert das jedoch eine Zunahme um so viel wie 15,5%.

Nach Prognosen der Staatswirtschaftskammer Warschau soll der polnische Export 2019 im Vergleich zu 2018 um 7,1% zunehmen; Export nach Deutschland – um 4,8%, und in die anderen EU-Länder um 7,9%.

 

 

 

www.hessen-polen.de

Ansprechpartner

HTAI Hessen Trade and Invest
Konradinerallee 9
D - 65189 Wiesbaden

Dr. Margarete Kessler
Telefon: +49 (0) 6 11 / 9 50 17- 84 73
margarete.kessler@htai.de

Kooperationszentrum Hessen-Polen
Al. Niepodleglosci 16/18, B533
PL - 60 972 Poznan 1
PO BOX 64

Dr. Jarosław Frąckowiak
Telefon/Fax: +48 / 61-8541 353
jaroslaw.frackowiak@hesja-polska.pl

Dieser Internetaufritt wurde aus den Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung finanziert.
© HA Hessen Agentur GmbH 2014. Alle Rechte vorbehalten.