Bevölkerung und Arbeitsmarkt

Die Bevölkerung von Wielkopolska zählt über 3,4 Mio. Menschen, von denen 57% in Städten wohnen. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte beträgt 113 Personen pro km2, wobei sie im zentralen Teil der Woiwodschaft am höchsten und im Norden und Nordwesten am niedrigsten ist. Auf der Ebene der Raumstruktur stellt der Ballungsraum Posen die größte Siedlungseinheit dar: Dort wohnen ca. 950.000 Menschen, was ca. 25% der Gesamtbevölkerung der Region entspricht. An zweiter Stelle folgt der im Süden gelegene Ballungsraum Kalisz-Ostrów, der mehr als 200.000 Einwohner zählt.

In der Woiwodschaft ist ein Anwachsen der Bevölkerungszahl zu beobachten, das sowohl auf das natürliche Wachstum als auch auf Zuwanderung zurückzuführen ist. Das Überwiegen der Zu- gegenüber der Abwanderung zeugt von der hohen Attraktivität der Woiwodschaft im Vergleich mit anderen Regionen Polens.

Fast ein Drittel der Einwohner besteht aus jungen Menschen im Alter von 18-39 Jahren. Im erwerbsfähigen Alter befinden sich ca. 2,2 Mio. Personen, d. h. 65% der Gesamtbevölkerung.  Die Altersstruktur sowie die Fähigkeit zur schnellen Anpassung an die Bedingungen der Markwirtschaft tragen zur Entstehung neuer Firmen und Arbeitsplätze bei. Infolgedessen befindet sich Wielkopolska unter den drei Regionen Polens mit der niedrigsten Arbeitslosenquote. Dabei ragt der Ballungsraum Posen hervor, in dem es praktisch keine Arbeitslosigkeit gibt. In einigen Gegenden jedoch ist ein deutliches Überangebot an Arbeitsuchenden festzustellen, bei denen es sich häufig um hochqualifizierte junge Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppen handelt. Besonders in den östlich gelegenen Landkreisen Konin, Kolo, Slupca, Turek und den im Norden der Region gelegenen Landkreisen Zlotów und Wagrowiec ist dies zu beobachten.

Ansprechpartner

HTAI Hessen Trade and Invest
Konradinerallee 9
D - 65189 Wiesbaden

Dr. Margarete Kessler
Telefon: +49 (0) 6 11 / 9 50 17- 84 73
margarete.kessler@htai.de

Kooperationszentrum Hessen-Polen
Al. Niepodleglosci 16/18, B533
PL - 60 972 Poznan 1
PO BOX 64

Dr. Jarosław Frąckowiak
Telefon/Fax: +48 / 61-8541 353
jaroslaw.frackowiak@hesja-polska.pl

Lage der Wojewodschaft Wielkopolska in Polen
Dieser Internetaufritt wurde aus den Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung finanziert.
© HA Hessen Agentur GmbH 2014. Alle Rechte vorbehalten.